Bau und Betreuung von Netzwerkinfrastruktur

Bedeutung einer Netzwerk-Infrastruktur in Firmen

Eine Netzwerkinfrastruktur bzw. IT-Infrastruktur ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. In Unternehmen bilden sie häufig die Grundlage des Geschäftsbetriebes. Dementsprechend ist ein reibungsloses Zusammenspiel aller am Netz beteiligten Komponenten und Geräte entscheidend. Diese bilden die Hardware des Netzwerks.

Netzwerk-Switch

Oft unbemerkt von den Mitarbeitern läuft die Netzwerkinfrastruktur im Hintergrund, ohne dass von der Wichtigkeit Notiz genommen wird. Erst bei einem Ausfall und dem damit verbundenen Stillstand der gesamten Firma wird die Notwendigkeit eines robusten Firmennetzes offenkundig.

Für kabelgebundene Netzwerke (local area network = LAN) und Funknetze (wireless local area network = WLAN) gibt es sehr unterschiedliche Anforderungen und Techniken. Ob Sie alle PCs per WLAN, einen Datenspeicher per LAN oder Ihre Daten auf einer ausfallsicheren Festplatte speichern möchten: Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und richten Ihnen die Geräte ein.

Die Komponenten der Netzwerkinfrastruktur

Zu den wesentlichen Bestandteilen, die erforderlich sind, um ein Netz aufzubauen, zählen:

  • Router
  • Switches
  • Netzwerkkabel

Erst wenn diese Hardware vorhanden, zu einem Netz verbunden und eingerichtet ist, ist der Anwender imstande, mit seinem Rechner im Internet zu surfen und auf andere Rechner bzw. Server zuzugreifen.

Gerade die beiden erstgenannten sind Kernelemente einer soliden Netzwerkinfrastruktur. Vielmehr noch: Router und Switches haben sich zur Grundlage der gesamten Unternehmens-Kommunikation entwickelt – das betrifft Daten ebenso wie Sicherheit, Video und Wireless-Zugang.

Je nach Anforderung möchten Sie für Ihr Firmennetzwerk Ethernet-Switches oder Hochleistungs-Switches auf Gbit-Basis haben. Wir finden unter den Aspekten Geschwindigkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz die bestgeeigneten Lösungen aus dem Baukasten der State-of-the-Art-Technologien.

Netzwerkkabel

Verwendung der passenden Technik für die Infrastruktur Ihres Netzwerks

Auch wenn Funktechniken wie WLAN auf 2,4 GHz (IEEE 802.11b, g und n) oder WLAN auf 5 GHz (IEEE 802.11a und n) immer häufiger zum Einsatz kommen, werden in manchen Fällen immer noch Kabel benötigt. Über die Möglichkeiten und Einschränkungen der Verwendung solcher Techniken informieren wir Sie gerne und bauen Ihnen auf Wunsch ein Netzwerk für Ihr Unternehmen auf. Kontaktieren Sie uns einfach!

Was uns als Spezialisten für Netzwerkinfrastruktur auszeichnet

Auf Wunsch bieten wir Ihrem Unternehmen eine komplette Auslagerung des Aufbaus und des Managements Ihrer Infrastruktur an einschließlich aller daran hängender Prozesse.

So brauchen Sie als kleineres oder mittleres Unternehmen, gleich welcher Branche, weder auf die Anbieter von Cloud-Technologien auszuweichen noch den Aufwand zu betreiben, eine eigene IT-Abteilung zu unterhalten. Letzteres rechnet sich für KMU in vielen Fällen ohnehin nicht.

Als IT-Dienstleister Ihres Vertrauens decken wir mit unseren Lösungen auch benachbarte technische Anforderungsbereiche ab:

Erfahren Sie auf unserer Startseite noch mehr darüber!

Ihren Mitarbeitern fallen im Laufendbetrieb Fehler in Anwendungen oder Probleme beim Zugang oder mit der Geschwindigkeit auf? Als Teil unseres Services wenden Sie sich damit einfach direkt an uns und ein Mitarbeiter aus dem Bereich Fehler-Management kümmert sich per effizientem Ticketsystem darum. Ihr Ansprechpartner bleibt dabei stets derselbe. Sollte das Problem weiterbestehen, nachdem er es per Remote Access zu lösen versucht hat, kümmert er sich bei Ihnen vor Ort darum.

Machen Sie sich gleich heute diese Vorteile zunutze und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.