Datensicherheit

Damit Sie die Datensicherung möglichst selten benötigen, ist es wichtig, dass die Datensicherheit auch gewährleistet ist. Hierbei ist es notwendig, dass die Hardware Ihren Ansprüchen auch gerecht wird und nicht schon beim Ausfall einer Festplatte die gesamte Firma nur noch eingeschränkt weiterarbeiten kann.

Unsere Systembetreuer finden für Ihre Anforderungen die richtige Lösung und setzen diese um, damit sich vor Ausfällen besser geschützt sind.

RAID-Controller Management
(Software-Quelle: 3ware® 3DM®2)

Management für Anti-Virus-Software
(Software-Quelle: Symantec™ AntiVirus Corporate Edition™ 10.1)

Unsere Systemadministration beinhaltet auch die Entwicklung eines Konzepts, dass Ihren individuellen Sicherheitsanforderungen gerecht wird. Denn nur eine vollständige Absicherung in allen Gefahrenbereichen bietet einen zuverlässigen Schutz.

Wir setzen dabei auf Techniken, die Sie möglichst wenig bei Ihrer täglichen Arbeit stören. Die Sicherheitsmeldungen werden dabei an den Administrator gemeldet, denn nur dieser ist meist in der Lage, hierauf zu reagieren und die notwendigen Schritte einzuleiten.

Update-Management
(Software-Quelle: Microsoft® WSUS 3.0)

unterbrechungsfreie Stromversorgung

Gegen Server-Ausfälle gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Vorbeugung, wie z.B.

  • Redundant Arrays of Inexpensive Disks (RAID)
  • redundanter RAM
  • redundante CPUs
  • redundante Netzteile
  • Cluster
  • unterbrechnungsfreie Stromversorgung (USV)

* Nachdruck der Screen Shots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation.

Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation.
APC und das APC Logo sind Marken der American Power Conversion Corporation.
3ware und 3DM sind eingetragene Marken der 3ware.
Symantec ist eine Marke der Symantec Corporation oder ihrer verbundenen Unternehmen in den USA oder in anderen Ländern.
Andere Bezeichnungen können Marken anderer Rechteinhaber sein.